Featured Slider

Walldorfer Gartenlust 2.0

Wie so viele andere Gartenliebhaber auch, hat es mich am vergangenen Wochenende zur zweiten Walldorfer Gartenlust auf das Gelände des Aqwa in Walldorf verschlagen.

Wenn ihr möchtet nehme ich Euch einfach heute mit.





Bereits die erste Ausstellung vor zwei Jahren war für mich ein Erlebnis jedoch mit Regen und nicht gerade willigen Kindern in keiner guten Erinnerung geblieben. Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, als die Sonne am Samstagmorgen von einem wolkenlos blauen Himmel schien und einem tollen Tag nichts mehr im Wege stand. 



Das Gelände des Aqwa ist wunderschön und mit Badesee und Promenade genau die richtige Location für dieses Event. 100 ausgewählte Aussteller waren über das ganze Gelände verteilt und es gab viel zu sehen und zu staunen. 



Pflanzen, Raritäten, Spezialitäten, tolle Möbel für draußen, liebevoll hergestellte Accessoires und Schmuck, geschmackvolle Gartenhelfer und natürlich noch viel mehr. 


Gartenglück soweit das Auge reicht!



Besonders gemütlich und liebevoll gestaltete Ecken und Bereiche die auch zum längeren Verweilen einluden hatten es mir sehr angetan wie z.B. diese hier:




Ich hätte wirklich den ganzen Tag hier verbringen können, wäre der Rest der Familie, den ich im Hallenbad nebenan "geparkt" hatte, nicht mit den Schwimmrunden fertig gewesen. 



Mit prall gefüllter Tasche voller Schätze habe ich dann den Heimweg angetreten und freue mich jetzt schon auf das nächste Mal.  




Ich hoffe Euch hat der kleine Rundgang gefallen. 
Sonnige Grüße von Tini






Ein Sommerabend im April

Ein Wochenende wie es immer sein könnte. Von Anfang an hat es sich wie Ferien angefühlt. Wie an einem schönsten Sommertag - im April. Freundinnen vom großen Mädchen zu Besuch. Der Bub mittendrin und alle glücklich - was will man mehr!




Zu Beginn der Dämmerung haben wir die Feuerschale aus dem Winterschlaf geholt. Spontan wurden Würstchen und Stockbrot gemacht. Praktisch ist es dann, wenn man fertigen Pizzateig im Kühlschrank hat. Diesen schnell in Streifen schneidet und mit beliebigen Kräutern ganz nach Geschmack bestreut. Einfacher geht es nicht.  




Dazu ein Gläschen Wein und der Abend ist perfekt!




Die frisch geputzten Gartenlaternen durften das erste Mal nach langer Zeit so richtig leuchten und haben uns den Garten in ein romantisches Licht getaucht. Ich hätte Stunden noch so sitzen können. 


Ab 22 Uhr wurde es jedoch dann etwas kühler und wir haben den schönen Abend so langsam ausklingen lassen und die Mädchen haben ihre Party im Matratzenlager fortgeführt und noch lange hörte man ihre frohen Stimmen.


Das nächste Wochenende darf wieder so schön werden! 

Oder was meint ihr?

Ganz liebe Grüße und heute ist Mitte der Woche ;-)

Eure Tini